Teuflischer Genuss

Die himmlische Eingebung des Teufls

Weihnachten steht vor der Tür und dabei spielt auch das Festessen eine wesentliche Rolle. Wenn es ums Essen geht, scheiden sich ja oftmals die Geister, was dann tatsächlich beim Familienfest auf dem Teller landet. Aber ganz egal für was ihr euch entscheidet, wir haben eine teuflische Genussempfehlung in Sachen Wein: der Kremser Kreuzberg Riesling von Winzer Krems! Dieser Wein passt auch perfekt zu vielen ganz traditionellen Gerichten wie beispielsweise dem Waldviertler Karpfen oder dem Tafelspitz.

Der Teufl blickt in die Zukunft

Es handelt sich um den ersten Wein mit der Bezeichnung Kreuzberg, da die Lage von Pfaffenberg umbenannt wurde. Und der Teufl hat ein paar Tage vor Weihnachten eine himmlische Eingebung und kann bereits in die Zukunft blicken. Der beste Riesling aus dem Hause Winzer Krems wird im März 2020 vom US-amerikanischen Weinfachmagazin „Wine Enthusiast“ hervorragende 92 Punkte erhalten und damit im internationalen Spitzenfeld landen. Einfach TEUFLISCH GUT!

Von Klein bis Groß

Weihnachten ist ja ein schönes Familienfest, bei dem auch das Feiern nicht zu kurz kommt. Eine Woche später lassen Herr und Frau Österreicher zum Jahresausklang gerne mal die Korken knallen. Das waren auch schon unsere drei Stichworte (Familie, Österreich, Feiern) für unsere zweite teuflische Getränke-Empfehlung. Den Sekt Haus Österreich extratrocken gibt es von Klein bis Groß – sprich von der Piccolo-Flasche (0,2l) über die 0,75l-Flasche bis hin zur Magnumflasche (1,5l) oder der 3l-Flasche (Jeroboam). Je nachdem wie groß die Familie ist, kommen alle in den Genuss des mehrmals im „Salon Österreich Wein“ ausgezeichneten Sektes.

In diesem Sinne wünschen wir euch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code