Teuflischer Genuss

Wenn Gastronomie und Handel perfekt verschmelzen

Die Familie Prauchner hat bereits vor 26 Jahren mit ihrem ersten Standort in Pöchlarn den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt. Nach zwei weiteren Standorten in Ybbsitz und Gresten folgt im Jahr 2001 die Erweiterung des Marktes mit Eurospar. Im gleichen Zug versucht Christian Prauchner und sein Team erstmals den Lebensmittelhandel mit der Gastronomie zu verbinden. „Wir hatten bereits 2001 die Vision im Gastronomiebereich stark zu sein. Und haben dabei beispielsweise auf ein entsprechendes Frühstücksangebot gesetzt, obwohl Frühstücken damals im Gegensatz zu heute noch kein großes Thema war. Es war ein großer Erfolg. Die letzten Jahre haben wir die Gastronomie aber nicht mehr so aufwendig betrieben“, erzählt Christian Prauchner.

Neuer Anlauf mit neuem Schmuckstück

Das hat sich mit der Eröffnung des Nibelungen Centers in Pöchlarn nun aber wieder stark verändert. Seit 1. Oktober 2020 erstrahlt der neue Eurospar Markt mit einer Verkaufsfläche von 1.800m2 in neuem Glanz. Bereits beim Eingang sind die neue Marktküche – für die schnelle Jause zum Mitnehmen oder Sofortverzehr – und das schöne und großzügige Café Restaurant zu bewundern. „Wir sind zwar Lebensmittelhändler und keine Gastronomen – aber in beiden Bereichen ist die Liebe zum Essen sehr wichtig. Wir glauben ganz fest an die Verschmelzung der beiden Bereiche“, bringt es Christian Prauchner auf den Punkt. Und diese Liebe ist bereits beim tollen Frühstücksangebot mehr als deutlich zu spüren.

Frühstücken wie ein Kaiser

Bestes Beispiel dafür ist beispielsweise „Das Nibelungen für 2“. Bei diesem Frühstück bleiben keine Wünsche offen. Vom regionalen Schinken, Käse und Wurst über Frischkäsebällchen und selbstgemachter Marmelade bis hin zum Joghurt und frischen Früchten ist alles dabei. Und auch das Auge isst hier mit. „Meine Frau Claudia hat sich dem Thema Frühstück sehr stark angenommen und bereitet mit unserem Team gemeinsam diese tollen Kreationen zu. Sie ist immer offen für neue Trends im Ernährungsbereich und bringt diese auch auf die Teller“, zeigt sich Christian Prauchner begeistert.

Umfangreiches Speisenangebot

Mit Küchenchef Bernhard Walter und Restaurantleiter Christian Huemer haben Christian und Claudia Prauchner zwei erfahrene Personen aus der Gastronomie an ihrer Seite. Während sich Christian um den reibungslosen Ablauf im Service kümmert, kocht Bernhard neben einem wechselnden Mittagsspeisenangebot auch regionale Spezialitäten und vieles mehr. Köstliche Mehlspeisen aus der eigenen Backstube runden das umfangreiche Angebot perfekt ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code