Teuflischer Genuss

Die “Neue Waldviertler Küche” genießen

Seit der großen Generalrenovierung und der Neueröffnung des Hotels Schwarz Alm in Zwettl im Mai 2016 präsentiert sich auch das Restaurant im neuen Glanz. Dabei kann man die Waldviertler Schmankerl im hellen Wintergarten oder auch im rustikalen Alm-Stüberl genießen. Im Sommer lädt eine wunderschöne Panoramaterrasse mit Blick ins Grüne zum Verweilen ein. Und auch die Küchenlinie ist auf der Schwarz Alm durchwegs stimmig – bewusst regional und authentisch waldviertlerisch.

Waldviertler Küche mit internationalem Kochlöffel

Das Team der Schwarz Alm rund um Gastgeber David Binder hat für ihre Küchenlinie einen sehr treffenden Namen gefunden: “Die neue Waldviertler Küche”. Diese schöpft aus dem reichhaltigen Warenkorb des Waldviertels sowie Niederösterreichs. Küchenchef Christian Meder verarbeitet dabei regionstypische Produkte zu einer Vielzahl an tollen Gerichten. Neben den klassischen Spezialitäten lässt er auch den internationalen Kochlöffel schwingen und somit seiner Kreativität freien Lauf. So entstehen sehr interessante und kulinarische Leckerbissen wie beispielsweise ein “Knuspriges Schweinsbrüstl im Miso Sud” oder ähnliches.


Spezialität des Hauses

Gebackenes Karpfenfilet (geschröpft) vom Stift Zwettl in der Mohnkruste mit Erdäfelsalat und Sauce Tartar – EUR 16,90

Teuflisches Resümee: “Sehr gute Qualität und Zubereitung beim Karpfen – die Mohnpanade sehr stimmig und passend fürs Waldviertel. Der gschmackige Erdäpfelsalat rundet den Fisch perfekt ab”

Getränke-Empfehlung des Teufls: Zwettler Saphir – Das Premium Pils – Stammwürze: 12,3 %
Alkoholgehalt: 5,3 % vol.

Teuflischer Genuss

Knuspriges Schweinsbrüstl im Miso Sud mit Wasabi, Rüben und Erdäpfelcreme – EUR 14,90

Teuflisches Resümee: “Fleisch und Beilagen perfekt aufeinander abgestimmt – geschmacklich am Punkt. Wunderschöne Anrichteweise und hervorragende Farbenpsychologie dahinter, da ist der Gast auch stark mit den Augen.”

Getränke-Empfehlung des Teufls: Hadmar, das BIO-Bier – Spezialität aus der Bierwerkstatt Weitra – Stammwürze: 12,5 %, Alkoholgehalt: 5,2 % vol.

Süße Versuchung des Teufls:

“Almtorte” – Erdäpfel-Mohntorte mit Schlagobers – EUR 3,60

Teuflisches Resümee: “Ein absoluter Klassiker für das Waldviertel mit Erdäpfel und Mohn. Sehr saftig und gut im Geschmack”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.