Teuflischer Genuss

Teuflische Neuheiten beim Thaler

Mitten in unberührter Natur befindet sich die kleine Ortschaft Großotten in der Gemeinde Großschönau zwischen den beiden Bezirkshauptstädten Zwettl und Gmünd. Rechtzeitig zum großen Restart der Gastronomie am 19. Mai 2021 präsentiert sich der Gasthof Thaler im völlig neuen Glanz. Sowohl das Gastzimmer als auch das Stüberl erstrahlen in modernem, aber dennoch sehr gemütlichem Ambiente. Max und Paula Thaler dürfen sich zudem über familieninterne Verstärkung in der Küche freuen. Sohn Alex kehrt nach zwei Jahren in der Schweiz in den elterlichen Betrieb zurück.

Tolle neue Kreationen

Und das spiegelt sich auch auf den Tellern der Gäste wider. Neben der klassischen Hausmannskost, die man auch weiterhin bekommt, sorgt Alex Thaler für tolle neue Kreationen in der Küche. Von einem ausgesprochen tollen und durchdachten Menü dürfen wir uns auch selbst beim Besuch vor Ort überzeugen.

Teuflisches Genussmenü

Bereits der Auftakt in Form von Frischkäse-Ravioli mit Krensauce auf Spinat überzeugt auf voller Linie. Weiter geht’s mit Geschmorten Rindswangerl mit Solospargel und gebackenen Schupfnudeln. Zum Finale erwartet uns eine Crème Brûlée mit Erdbeersorbet sowie Sauerampfereis mit Heidelbeeren und Joghurtschaum.

Hohe Hochkunst

„Die gesamte Speisenfolge zeigt von sehr hoher Kochkunst. Die einzelnen Komponenten in den Gerichten perfekt aufeinander abgestimmt und wunderbar im Geschmack. Ein echtes ‚Teuflisches Genussmenü‘, das uns hier geboten wurde“, so das teuflische Resümee.
Ein Mal im Monat will Alex Thaler seine Gäste mit einem speziellen „Fine Dining Menü“ verzaubern. Der erste Termin dafür ist am 3. Juni 2021.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.