Teuflischer Genuss

Teuflisches Duell: “Burger-König” gegen “Mr. Backhendl”

Einem ganz besonderen “Food-Battle” haben sich Roland Kogler vom Waldgasthof Steinbründl und John Daxböck von Johny’s Burger gestellt. Zwei Betriebe, die im ganzen Land für ihre Spezialitäten bekannt sind. Das berühmte Steinbründler Backhendl lockt ebenso wie die köstlichen Burger-Variationen von Johny’s Gäste aus Nah und Fern nach Krummnußbaum und Pöchlarn.

In zwei Wertungs-Durchgängen kämpften die Gastronomen um die Gunst einer hochkarätigen Fachjury – unter anderem mit Haubenkoch Wolfgang Bauer vom Restaurant Schachner in Maria Taferl.

Johny ist und bleibt der König der Burger

Im ersten Durchgang war der Hausherr Roland Kogler mehr als gefordert, denn hier musste er gegen die legendären Burger von Johny’s bestehen. Er versuchte es mit einer sehr eigenen Kreation in einem Kartoffelbrot-Brötchen und mit geschmortem Fleisch. Ein durchaus spannender Ansatz, doch gegen den “Burger-King” John Daxböck, dessen Ziel es ist, den “perfekten Burger” zu kreieren, war da nichts zu holen. Und das schlug sich auch im Ergebnis der fachkundigen Jury nieder, die Johny’s zum klaren Sieger dieses ersten Battles kürten.

Steinbründler Backhendl-Tradition

Und wie könnte es anders sein – im zweiten Durchgang musste Johny’s gegen “Mr. Backhendl” antreten. Mit einem Wrap mit gebackenen Hühnerstreifen und interessanten Gewürzen und Sauce versuchte Johny’s hier das klassische Backhendl herauszufordern. Doch auch hier scheiterte man gegen das “Beste Backhendl” mit langer Tradition (seit 1888), welches ganz klassisch mit Haut zubereitet wird. Auch hier ein eindeutiges Ergebnis der Jury, die das traditionelle Backhuhn favorisierte.

Freundschaftliches Duell: Ein Miteinander

Das Ergebnis dieses spannenden Food-Battles zeigt, dass man sich gerade mit eigenen Spezialitäten und Klassikern abheben kann. Und dass es nicht immer ein Gegeneinander sein muss, sondern im Idealfall ein Miteinander der Gastronomen. Auch wenn es natürlich ein Duell war, wurde es sehr freundschaftlich geführt. Im Anschluss durften sich natürlich alle Gäste über leckeres Essen freuen und gemeinsam ließ man den Abend noch perfekt ausklingen.
Und im Herbst wird es zu einer Fortsetzung dieses “Food-Battles” bei Johny’s kommen… wir sind gespannt, was und dann da erwarten wird!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.